Mit der aktuellsten LTS Version 20.04 Focal Fossa des Ubuntu Server steht in den Ubuntu Archiven die PHP-Version 7.4 zur Verfügung.

Um die aktuellsten oder auch ältere (z.B. PHP 5.4) PHP Versionen nutzen zu können, kann auf die Paketquelle von Ondřej Surý zurückgegriffen werden. Man fügt dafür die Paketquelle wie folgt zu den Server repositories hinzu:

sudo apt-get update
sudo apt -y install software-properties-common
sudo add-apt-repository ppa:ondrej/php
sudo apt-get update

Hinweis: Zusätzliche Fremdquellen können das System gefährden. Ein PPA unterstützt nicht zwangsläufig alle Ubuntu-Versionen. Weitere Informationen sind der PPA-Beschreibung des Eigentümers/Teams ondrej zu entnehmen.

Nach dem update kann man sich die nun zum Download bereitstehenden PHP Versionen ansehen:

apt-cache search [KEYWORD]
apt-cache search php

Jetzt können wie gewohnt die benötigten Pakete installiert werden. Um PHP 8.0 zu installieren benötigt man folgenden Befehl:

apt install php8.0

Weitere häufig verwendete Pakete können mit:

apt install php8.0 php8.0-cli php8.0-fpm php8.0-mysql php8.0-mbstring php8.0-opcache php8.0-xml php8.0-zip php8.0-imagick php8.0-curl php8.0-common php8.0-cgi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.