Entertainment, Filme & Serien

Star Wars Filme: Chronologie/Reihenfolge

Mit aktuellem Blick auf die “Star Wars” – Filme heutzutage, fällt auf, dass die ersten drei Teile als Episoden 4-6 bezeichnet werden.

Erfinder und Regisseur George Lucas hat sich also darauf festgelegt, die Reihenfolge zu ändern. Da er der Schöpfer von Star Wars ist, wird er sich bestimmt etwas dabei gedacht haben. Wenn man die Geschichte in chronologischer Reihenfolge erleben möchte sollte man sich die Filme in folgender Reihenfolge ansehen:

  • Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung (1999)
  • Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger (2002)
  • Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith (2005)
  • Solo: A Star Wars Story (2018)
  • Rogue One: A Star Wars Story (2016)
  • Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung (1977)
  • Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück (1980)
  • Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter (1983)
  • Star Wars: Das Erwachen der Macht (2015)
  • Star Wars: Die letzten Jedi (2017)
  • Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers (2019)

Jedoch könnte man diese bisher schon recht umfangreiche Liste noch um einiges erweitern, sowie auch andere Reihenfolgen aufführen. So würde ein Purist sicher jegliche Reihenfolge rügen, welche nicht mit Episode IV beginnt. Also würde dieser mit dem “alten Ersten” beginnen und sich über “Das Imperium schlägt zurück” bis zur “Rückkehr der Jedi-Ritter” durcharbeiten – doch was dann? Episode 1, 2 und 3? Kann man machen; Doch Prequels vor Originals schauen, also die Filme, welche die Original-Trilogie im Beginn ergänzen? Ich würde es anders machen.

Wer noch nie, und damit meine ich wirklich noch n-i-e einen Blick ins Star Wars Universum gewagt hat – ich beneide euch definitiv – der könnte die Spannungskurve der Filme und Serien die es zu bieten hat maximieren, indem er wie folgt vorgeht: (Trigger Warnung: Meine Meinung 🙂 )

  • Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung (1999)
  • Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger (2002)
  • Star Wars: The Clone Wars / Film (2008)
  • Star Wars: The Clone Wars / Serie (2008-2014, 2020)
  • Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith (2005)
  • Star Wars: The Bad Batch (2021)
  • Disney-Fans könnten sich an diesem Punkt fragen: Möchte ich mir die volle Dröhnung geben? Wer sich diese Frage mit ja beantworten kann, schiebt nach “The Bad Batch” direkt die nächste und noch kindlich-naivere Serie “Star Wars Rebels” (2014-2018) ein. Hier findet sich noch die ein oder andere coole Story und einige vervollständigungs-Schnipsel, jedoch sind die vier Staffeln alles in Allem leider kein Meisterwerk, letztendlich aber durchaus schaubar.

  • Solo: A Star Wars Story (2018)
  • Rogue One: A Star Wars Story (2016)
  • Okay, okay…ganz kurzer Break. Ich kann diese Liste nicht weiterführen ohne euch meine Meinung über Rouge One aufzudrücken. Dieser beliebte und äußerst gut geratete Film ist in meinen Augen nur ein großer Lückenfüller. Von den 133 Minuten kann man sich 115 sparen. Das Ende – ohne Frage, fantastisch. Der Film schafft es trotzdem auf die Liste, da die letzten 15 Minuten praktisch nahtlos an Episode IV anknüpfen.

  • Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung (1977)
  • – Das Originale Meisterwerk, mit dem alles begann.

  • Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück (1980)
  • Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter (1983)
  • The Mandalorian (2019)
  • Oh jaa, das beste das der Mickey Maus-Konzern seit der Übernahme des Star Wars-Franchise auf die Beine gestellt hat. Die Serie deckt einen Teil der Zeit zwischen Episode VI und den Sequel Teilen VII-IV ab. Das wars mit dem Disney Lob leider schon wieder.

    Um ehrlich zu sein würde ich euch empfehlen jetzt aufzuhören. Nein, ich bitte euch sogar. Denn die Sequel Trilogie ist leider eher der typische Fall von “das lief gut, machen wir wieder und nochmal” als eine kreative Neuerfindung. So viele verpasste Chancen, zu viel Disney und Phasenweise Stirnrunzelnde Unlogik. Ziehen wir doch einfach nach Episode VI den Schlussstrich und beenden diese Reise wie sie ursprünglich enden sollte (+ als Schmankerl noch Mandalorian 😉 ).

    Viel Spaß!

    Weitere Posts

    Ubuntu Server 20.04 PHP 8.0 Repository hinzufügen

    Kurzanleitung Ubuntu Server 18.04 auf 20.04 Upgraden

    WordPress Datenbank Hardening – wp_ Tabellen Präfix ändern

    Microsoft Outlook Logo Wallpaper

    E-Mail Konto bei Microsoft Outlook einrichten